Seite durchsuchen:

CreActing.net bei facebook: http://www.facebook.com/creactig.net

Unser besonderer Dank gilt unserem kompetenten Reisebüro PlanReisen, der uns als Spezialist für Indienreisen seit über 10 Jahren bestens betreut.

Diese CreActing Website haben wir ohne Programmierkenntnisse ganz leicht selbst gebaut. DU kannst das auch:

Jimdo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB von CreActing.net

  1. Die AGB gelten für alle Kurse und Veranstaltungen des Vereins, sowohl für kostenfreie als auch für Veranstaltungen mit Teilnahmebeitrag. Durch die Anmeldung zu einem Kurs werden die Bedingungen anerkannt. Sollten für einzelne Kurse Sonderreglungen getroffen werden, ersetzen diese die entsprechenden Absätze der Allgemeinen AGB.
  2. Bei kostenlosen Angeboten ist die Anmeldung über Internet oder schriftlich per Anmeldeformular verbindlich. Bei kostenpflichtigen Angeboten ist die Anmeldung nach Zahlung des Teilnahmebeitrags verbindlich. Die Anmeldung wird gültig durch die Anmeldebestätigung. Bei Projekten mit begrenzter Teilnehmerzahl können ggf. nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Es besteht kein Anspruch auf einen Teilnahmeplatz.
  3. Rücktritt von einem Kurs (gilt für kostenpflichtige Kurse)

 

4. 1. Bei einem rechtzeitigen Rücktritt (spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn) wird lediglich eine Verwaltungsgebühr von 5,- € einbehalten. Bei einem Rücktritt von weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn wird die Hälfte des Teilnahmebeitrags einbehalten. Bei einem Rücktritt innerhalb der letzten 4 Tage vor Kursbeginn wird der komplette Teilnahmebeitrag einbehalten. Dies ist unabhängig davon, wann die Anmeldung erfolgt ist.

 

4.2. Bei einem krankheitsbedingten Rücktritt mit entsprechender Bestätigung wird eine Verwaltungsgebühr von 5.- € einbehalten.

 

4.3. Bei Absage des Kurses durch den Veranstalter wird der komplette Betrag zurückerstattet.

 

  1. Alle Angebote werden von pädagogisch und theaterpädagogisch erfahrenen Kursleitern bzw. Teams geleitet. Die theaterpädagogische Grundlage ist die Methode act - Animations- und Clownstheater nach Dres. Fried/Keller.
  2. Die Teilnehmer - bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte - verpflichten sich, dem Veranstalter mitzuteilen, ob der/die TeilnehmerIn an gesundheitlichen Beeinträchtigungen leidet, die eine Teilnahme am Kurs verbieten könnten. Hierzu können auch psychische Beeinträchtigungen wie z.B. Essstörungen oder Borderline zählen. Wurde der Veranstalter nicht über eine vorliegende Beeinträchtigung informiert, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung und kann fristlos vom Vertrag zurücktreten. Eine Rückerstattung des Teilnahmebeitrags erfolgt nicht.
  3. Die Aufsichtspflicht beginnt mit dem Eintreffen des Teilnehmers am Veranstaltungsort zur angegebenen Startzeit der Veranstaltung, und endet mit dem Verlassen des Veranstaltungsortes nach Ende der Veranstaltung.
  4. Wir erwarten von den TeilnehmerInnen, dass sie sich in die Gemeinschaft der Gruppe einfügen. Die Eltern ermächtigen die Veranstalter mit der Anmeldung, die Teilnehmer bei grob ordnungswidrigem Verhalten von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Wird ein minderjähriger Teilnehmer vorzeitig von einem Kurs nach Hause geschickt, bemüht sich der Veranstalter, die Erziehungsberechtigten telefonisch zu erreichen. Gelingt dies nicht, kann der Teilnehmer trotzdem nach Hause geschickt werden, insofern er den Weg normalerweise auch selbstständig zurücklegt. Die Kosten für eine eventuell vorzeitige Heimfahrt gehen zu Lasten des Teilnehmers. Eine Rückerstattung des Teilnahmebeitrags erfolgt nicht.
  5. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte einverstanden, dass die Adressdaten für den internen Gebrauch verwendet und den Leitern der jeweiligen Aktion zur Verfügung gestellt werden. Bei Veranstaltungen, die Fördermittel von Dritten erhalten, darf der Veranstalter Angaben zu Alter und Adresse zu Dokumentationszwecken an die fördernde Institution weiterleiten.
  6. Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte erklären sich durch die Anmeldung damit einverstanden, dass Fotos und Videoaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstanden sind, vom Veranstalter verwendet werden. Fotos und Videoaufnahmen können z.B. auf der Website, in der Zeitung, oder bei der Erstellung von Flyern, Plakaten oder Dokumentationsmaterial Verwendung finden; sowie, bei geförderten Projekten, an die fördernde Institution weitergeleitet werden. Falls dies ausdrücklich nicht gewünscht ist, bitten wir darum, bei der Anmeldung darauf hinzuweisen.

 

AGBs zum Download als pdf-Datei
CreActing.net AGB April 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.4 KB