Seite durchsuchen:

CreActing.net bei facebook: http://www.facebook.com/creactig.net

Unser besonderer Dank gilt unserem kompetenten Reisebüro PlanReisen, der uns als Spezialist für Indienreisen seit über 10 Jahren bestens betreut.

Diese CreActing Website haben wir ohne Programmierkenntnisse ganz leicht selbst gebaut. DU kannst das auch:

Jimdo

KlangZwischenWelten

Das interkulturelle Theaterprojekt zum Brüderschaftsfest 2016

Premiere am Samstag, 16.7. auf der Mainbühne am Volksfestplatz Aschaffenburg

Weitere Aufführungen am 22.7. im Stadttheater Aschaffenburg

Zwei Welten hatten ihren Ursprung in einer Welt. Diese eine Welt wurde vor langer Zeit durch Streit getrennt und das Wissen über ihren gemeinsamen Ursprung ging verloren. Als die Bewohner nach vielen Jahrhunderten von der Existenz einer weiteren Welt erfahren, klingt es  für sie wie eine Verheißung, wie ein Versprechen für ein besseres Dasein. Aber schon beginnt ein Spiel um Macht, Intrige und Auflehnung. Das Fremde beginnt die Menschen zu ängstigen. Beide Völker rüsten zum Krieg. Lässt sich dieser noch verhindern?

 

Aufführungen im Stadttheater:

 

Termin:
Freitag, 22.07.2016
10:30 - 11:30 *
19:30 - 20:30

Preis:
5 € (Erwachsene)
3 € (ermäßigt)

* Die Vormittagsaufführung ist besonders geeignet für Schulklassen. Für Verpflegung bitte selbst sorgen; zu der Vormittagsveranstaltung gibt es kein Catering im Stadttheater.

 

Hintergrund

KlangZwischenWelten entstand in der Vorbereitung auf das Aschaffenburger Fest "Brüderschaft der Völker". In einem intensiven Prozess mit Höhen und Tiefen entwickelten die Jugendlichen eigene Figuren, improvisierten Szenen und fügten schließlich alles zu einer mitreißenden Geschichte zusammen.

Durch sein aktuelles Thema "Umgang mit Fremden" ist von besonderem Interesse für alle, die sich mit der Integration von Flüchtlingen beschäftigen.

 

Förderung

Die Erarbeitung des Stücks wurde ermöglicht durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit seinem Programm "Kultur macht stark!". CreActing führte das Projekt durch innerhalb des Programms "JEP - Jugend engagiert sich" des Paritätischen Bildungswerkes Bundesverband.

Kartenbestellung & Fragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.